News » Baden-Württemberg -> Polizeiberichte Mannheim

News - Baden-Württemberg

Polizeiberichte Stadt/Kreis Mannheim

Polizei Baden-Württemberg

Ältere Artikel finden Sie im Archiv.

zum Inhaltsverzeichniszum Seitenanfangzum Seitenende

POL-MA: MIT MASCHINENPISTOLE BEDROHT
29.03.2004
Polizei Baden-Württemberg Mannheim (ots) - Am Samstag (27.03.2004) Nacht feierte ein 18-jähriger Mannheimer auf dem Waldhof ein Fest mit ca. 25 Freunden, in der Kleingartenanlage seines Vaters. Gegen 22.15 Uhr hörte der 18-Jährige am Seiteneingang der Gartenanlage laute Stimmen. Bei einer Nachschau konnte er vor der Gartenanlage eine 15-köpfige Gruppe Jugendlicher sehen.
Plötzlich sprangen zwei weitere Jugendliche aus dem Gebüsch. Während der eine Täter den 18-Jährigen mit einer als Maschinenpistole beschriebenen Waffe bedrohte und von ihm sein Bargeld forderte, trat ihm der andere mit dem Fuß in die Seite. Der 18-Jährige ergriff die Flucht, rannte zurück zum Gartenhaus und verbarrikadierte sich dort zusammen mit seinen Freunden. Die Jugendlichen folgten dem 18-Jährigen und bewarfen nun das Gartenhaus mit Steinen. Andere kletterten auf das Dach und schlugen das Dachfenster ein.
Beim Eintreffen der Polizei hatten sich die Randalierer bereits entfernt. Bei der Flucht schnappten sie sich noch einen zurückgelassenen Rucksack, indem sich u.a. Bargeld, ein tragbarer CD-Spieler, 20 CD´s und ein Maxx-Ticket befanden. Am Gartenhaus entstand ein nicht unerheblicher Sachschaden.
Der Täter mit der Schusswaffe war ca. 15-20 Jahre alt, 1 Meter 70 groß, trug eine Tarnjacke, Tarnhose und Tarnkappe. Die restliche Gruppe der Jugendlichen war laut Zeugenaussagen zeitgemäß gekleidet.
Rainer Jung, Polizei Mannheim
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-MA: SOLARANLAGE ABMONTIERT
29.03.2004
Polizei Baden-Württemberg Neckarau (ots) - Zwischen vergangenem Donnerstag (25.03.2004) und dem gestrigen Sonntag (28.03.2004), entwendete ein Unbekannter drei Sonnenkollektoren von dem Dach einer Kleingartenanlage in Neckarau. Mit einer Leiter aus Nachbars Garten gelangte der Täter auf das Dach, wo er anschließend die Kollektoren fein säuberlich abmontierte. Der Schaden beläuft sich auf 1000 Euro.
Rainer Jung, Polizei Mannheim
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-MA: GARTENHAUS ABGEBRANNT
25.03.2004
Polizei Baden-Württemberg Mannheim (ots) - Ein Kleingärtner wollte am Donnerstag Mittag im Handelshafen, im Bereich Jungbusch, eigentlich nur seine angefallenen Gartenabfälle verbrennen. Dies misslang jedoch gründlich. Das Feuer ergriff auch das Gartenhaus und zerstörte es vollständig. Der entstandene Brand- und Fahrnisschaden beläuft sich auf insgesamt 20.000.- Euro. Ein zu Hilfe eilender Nachbar erlitt bei den Löschversuchen eine Rauchgasvergiftung und musste im Krankenhaus ärztlich versorgt werden.
Rainer Jung, Polizei Mannheim
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-MA: EINBRUCH IN KLEINGARTENANLAGE
10.02.2004
Polizei Baden-Württemberg Mannheim (ots) - Dass in den Wintermonaten die Hobbygärtner eher weniger in ihren Gärten zu arbeiten haben, nahmen Einbrecher zum Anlass, in die verlassene Kleingartenanlage auf der Friesenheimer Insel einzubrechen. So drangen sie am vergangenen Wochenende gewaltsam in den Geräteschuppen eines Siebzigjährigen im Tymianweg ein, indem sie die verriegelte Eingangstür aufhebelten. Sie verursachten hierbei einen Schaden von ca. 200 Euro.
Die Diebe ließen alles Mögliche an Maschinen und Handwerkzeug mitgehen, was ihnen in die Finger kam. Darunter waren nicht nur Elektrogeräte wie Bohrhammer, Handkreissäge, Schleifer, sondern auch Handwerkzeug im Wert von etwa 325 Euro.
Die Polizeibeamten des Bezirksdienstes im Revier Neckarstadt ermitteln gegen die unbekannten Einbrecher.
POM Gert Smasal, Polizei Mannheim
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende