News » Bayern -> Polizeiberichte Traunstein

News - Bayern

Polizeiberichte Kreis Traunstein

Polizei Bayern

Ältere Artikel finden Sie im Archiv.

zum Inhaltsverzeichniszum Seitenanfangzum Seitenende

POL-TS: BELOHNUNG FÜR AUFKLÄRUNG DER BRANDSERIE IN SIEGSDORF
- Bayer. Landeskriminalamt setzt 1500 Euro Belohnung aus -
19.04.2004
Polizei Bayern Siegsdorf - Ein bisher noch unbekannter Brandstifter beschäftigte in den frühen Morgenstunden des Samstag (17.04.2004) in der Umgebung von Siegsdorf die Polizei und Feuerwehr.
Der "Zündler" setzte im Ortsteil St. Johann ein Gartenhäuschen und dann an der Verbindungsstraße von St. Johann nach Wernleiten einen Anbau an einen Schuppen in Brand. Gleich darauf brannten an einem Lagergebäude ein Container und mehrere Paletten und letztlich schlugen Flammen aus einer Überdachung einer Tiefgaragenabfahrt unmittelbar bei einer Schreinerei in Wernleiten. Personen wurden durch die Brandlegung nicht verletzt. Aber es entstand immerhin ein Gesamtschaden von etwa 12.000,- Euro. Die Sachbearbeitung hat die Kripo Traunstein übernommen.
Zur Aufklärung der Tat bzw. zur Ergreifung der/des Täter(s) hat das Bayerische Landeskriminalamt eine Belohnung in Höhe von
1500,- Euro
ausgesetzt. Die Auszahlung des Geldbetrages erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges und auf Vorschlag der sachbearbeitenden Dienststelle.
Nach ersten Erkenntnisse könnte der/die Täter vorher Gast der "Rocknacht" in Vorauf (Gde. Siegsdorf) gewesen sein, die am 16.04.2004 in den dortigen Lokalitäten stattfand. Möglicherweise haben Spätheimkehrer verwerfliche "pyromanische" Aktivitäten entwickelt, die nur durch Zufall relativ glimpflich abgelaufen sind. Die Polizei wird in nächster Zeit in dem Bereich verschärfte Kontrollen durchführen.
Nach Angaben von Zeugen fiel kurz nach Ausbruch des Feuers bei der Schreinerei in Wernleiten in Brandortnähe ein weißer Pkw älteren Baujahres (VW Passat Kombi) auf, der möglicherweise mit der Serie in Verbindung gebracht werden kann.
Hinweise erbittet die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein unter Tel. 0861/9873-0 oder jede andere Polizeidienststelle im Schutzbereich.
Polizeidirektion Traunstein
Quelle: Pressedienst Polizei Bayern
 

zum Seitenanfangzum Seitenende