News » Hessen -> Polizeiberichte Darmstadt

News - Hessen

Polizeiberichte Kreis Darmstadt

Polizei Hessen

Ältere Artikel finden Sie im Archiv.

zum Inhaltsverzeichniszum Seitenanfangzum Seitenende

POL-DA: TOD DURCH ERTRINKEN
Datu13.06.2004
Polizei Hessen Bischofsheim (ots) - Eine 38-jährige Frau aus Bischofsheim besitzt mit ihrem Ehemann in einer Schrebergartenanlage eine Hütte, in der sich beide in der Nacht des 12./13.06.2004 aufhielten. Das Paar hatte wohl Streit, was der 54-jährige Mann zum Anlass nahm, sich zu betrinken. Dazu ging er mit einem entsprechenden Biervorrat an die dortige Panzer-/Natorampe an den Main. Seine Frau wollte ihn gegen 04.45 h dort wegholen und mit dem Auto nach Hause fahren. Der Mann wollte nicht mit, die Frau setzte sich in das Fahrzeug und fuhr los.
Das Auto stand auf der Rampe. Möglicherweise verwechselte die Frau den Vorwärts- und den Rückwärtsgang und fuhr dann vorwärts die Rampe hinunter in den Main. Das Auto versank dann ziemlich schnell im Main, die Frau konnte sich nicht mehr retten und ertrank im Fahrzeug. Der Ehemann wollte das Fahrzeug noch zurück halten, bzw. seine Frau aus dem Fahrzeug retten, was ihm aber nicht gelang. Er lief dem Fahrzeug ins Wasser nach und konnte sich dann nur noch selbst schwimmend ans Ufer retten.
Beim alkoholisierten Ehemann wurde dann durch die Polizei eine Blutentnahme angeordnet, es ist nach derzeitigem Ermittlungsstand von einem Unfall auszugehen. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.
KHK Werner, Polizeistion Rüsselsheim
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-DA: EINBRECHER NACH FAHNDUNG FESTGENOMMEN
15.04.2004
Polizei Hessen Weiterstadt (ots) - Am Mittwoch, 14. April 2004, gegen 16.00 Uhr, beobachteten Zeugen einen Mann in der Hölderlinstraße, der sich an einer Gartenhütte und einem Vereinsheim zu schaffen machte.
Eine Polizeistreife des 3. Polizeireviers konnte den Einbrecher im Zuge der Fahndung aufgrund der Personenbeschreibung in Weiterstadt festnehmen. Es handelt sich um einen drogenabhängigen wohnsitzlosen 28-jährigen Mann, der bereits in 76 Fällen polizeilich in Erscheinung getreten ist.
Der Mann hatte eine Gartenhütte aufgebrochen und durchsucht und an einem daneben liegenden Vereinsheim versucht gewaltsam einzudringen, musste dann aber flüchten. Er hinterliess Schaden von meheren Hundert Euro und wird heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter in Darmstadt vorgeführt.
Heiner Jerofsky, Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-DA: EINBRUCH IN KLEINGARTENANLAGE LICHTWIESE
- Täter wurden offenbar gestört
23.02.2004
Polizei Hessen Darmstadt (ots) - Ein oder mehrere bislang unbekannte Täter haben zwischen dem 19. und 20.02.2004 in mindestens eine Gartenhütte in der Kleingartenanlage Lichtwiese eingebrochen. Bisher ist nur ein Geschädigter, bei dem eine Campinglampe und ein Schlüssel gestohlen wurde, bekannt geworden. Weiteres Diebesgut ließen die Einbrecher, die offenbar gestört wurden, zurück.
Die Ermittler des Polizeipräsidiums bitten mögliche Zeugen und weitere Geschädigte mit ihnen unter der Telefonnummer 06151/969-3910 Kontakt aufzunehmen.
Ferdinand Derigs, Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt
Quelle: Polizeipresse.de
Anmerkung der Redaktion: Ich kann es mir nicht verkneifen, anzumerken, daß ich Straftäter aller Art eher anderweitig für gestört halte - jedoch nicht so weit, daß es zur Schuldunfähigkeit reichen würde.

zum Seitenanfangzum Seitenende