News » Nordrhein-Westfalen -> Polizeiberichte Düren

News - Nordrhein-Westfalen

Polizeiberichte Kreis Düren

Polizei Nordrhein-Westfalen

Ältere Artikel finden Sie im Archiv.

zum Inhaltsverzeichniszum Seitenanfangzum Seitenende

POL-DN: VERKEHRSUNFALL
09.06.2004
Polizei Nordrhein-Westfalen Jülich (ots) - Zwei leicht verletzte Personen und ein geschätzter Sachschaden von etwa 16.200 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagabend (08.06.2004) auf der B 56 ereignete.
Ein 30 jähriger Mann aus Jülich wollte am Dienstagabend, gegen 20.00 Uhr, mit seinem PKW von der B 56, aus Richtung Aachener Landstraße kommend, nach links in die Straße "An der Vogelstange" abbiegen. Hierbei übersah er einen 32 jährigen PKW-Fahrer aus Heinsberg der die B 56 aus Richtung Düren befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.
Durch den Zusammenstoß fuhr der Heinsberger eine ca. 2 Meter hohe Böschung hinunter, überschlug sich mehrmals und kam in einem Schrebergarten zum Stehen. Beide Fahrzeugführer wurden wie oben beschrieben glücklicherweise nur leicht verletzt.
Polizei Düren
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-DN: BRANDSTIFTUNG - BELOHNUNG AUSGELOBT
27.05.2004
Polizei Nordrhein-Westfalen Linnich (ots) - In der Nacht zu Montag, gegen 01.00 Uhr, bemerkten Nachbarn, dass auf dem Grundstück Große Straße 16 im Stadtteil Floßdorf ein Gartenhaus in Flammen stand. Obwohl die Freiwillige Feuerwehr Floßdorf schnell vor Ort war, brannte das Holzhaus mit Innenausbau und Gerätschaften komplett ab. Der Schaden wird mit 25.000 Euro angegeben.
Auf der Anfahrt zum Brandort bemerkte der Einsatzleiter der Feuerwehr ein zweites Feuer. Die Schutzhütte am Sportplatz in Floßdorf brannte. Hier kamen die Wehren aus Tetz und Boslar zum Einsatz. Das Dach, die Holzverkleidung und die Inneneinrichtung wurden stark beschädigt.
In beiden Fällen geht die Polizei von Brandstiftung aus.
Für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, haben beide Geschädigte jeweils eine Belohnung von
500 Euro (Fünfhundert)

ausgelobt.
Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.
me, Polizei Düren
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-DN: NAHRUNGSMITTEL UND EIS ENTWENDET
26.04.2004
Polizei Nordrhein-Westfalen Jülich (ots) - Freitagabend (23.04.2004) drangen unbekannte Täter in das Vereinsheim der Jülicher Kleingartenanlage an der Linnicher Straße ein. Sie trennten den Maschendrahtzaun an der Rückseite des Geländes auf. Im Schutz der Büsche hebelten sie mit einer vorgefundenen Stahlstütze die Gitter von einem Fenster und schlugen die Glasscheibe ein. Durch das entstandene Loch konnten sie das Fenster öffnen. In der Küche und im Restaurant durchsuchten sie mehrere Schränke. Aus der Eistheke entwendeten sie Nahrungsmittel und sämtliches Speißeeis.
Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 61/627-750 erbeten.
me, Polizei Düren
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende