News » Nordrhein-Westfalen -> Polizeiberichte Steinfurt

News - Nordrhein-Westfalen

Polizeiberichte Kreis Steinfurt

Polizei Nordrhein-Westfalen

Ältere Artikel finden Sie im Archiv.

zum Inhaltsverzeichniszum Seitenanfangzum Seitenende

POL-ST: EINBRUCHSDIEBSTAHL AUS GARTENHAUS
20.06.2004
Polizei Nordrhein-Westfalen Emsdetten, Rheiner Straße, dortige Kleingartenanlage, Freitag, 18.06.2004
Bisher unbekannte/r Täter betrat/en im genannten Zeitraum die Parzelle eines 53-jährigen Emsdetteners, drang/en durch Aufbrechen der Eingangstür in das Gartenhaus ein und entwendete/n zwei Radio, ein TV-Gerät sowie eine blaue Regenjacke.
Hinweise an die Polizei in Emsdetten, Tel.: 02572 / 93060.
Polizei Steinfurt
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-ST: EINBRUCH IN EINE GARTENLAUBE
25.05.2004
Polizei Nordrhein-Westfalen Steinfurt-Borghorst (ots) - Aus einer Gartenlaube an der Schützenstraße haben bislang unbekannte Personen in den vergangenen Tagen mehrere Elektrogeräte und Werkzeuge gestohlen. In der Zeit zwischen Donnerstagabend (20. Mai 2004 - Himmelfahrt) und Montagvormittag (24. Mai 2004) brachen die Täter mehrere Türen der Laube auf und drangen schließlich in das Gartenhaus ein.
Nach bisherigen Erkenntnissen entwendeten sie einen Fernseher, eine Stereoanlage, eine Mikrowelle und diverse Werkzeuge. Der Wert der Beute beläuft sich auf einige tausend Euro.
Zeugen, die Hinweise auf die Täter oder den Verbleib der gestohlenen Gegenstände geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Steinfurt, Tel. 02551/152215, zu melden.
Polizei Steinfurt
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-ST: LEERGUTDIEB FESTGENOMMEN
13.04.2004
Polizei Nordrhein-Westfalen Emsdetten (ots) - Eine Zivilstreife der Polizeiinspektion Greven hat am späten Ostermontag (12. April) einen 19-jährigen Mann aus Emsdetten nach dem Diebstahl einer größeren Menge Leergut vorläufig festgenommen.
Gegen 22.30 Uhr war die Zivilstreife auf den jungen Mann aufmerksam geworden, als dieser sich in der Nähe der Kleingartenanlage Am Telgengrund vor den Beamten verstecken wollte.
Wie sich herausstellte, hatte der 19-Jährige kurz zuvor am Leergutlager eines Einkaufsmarktes an der Riegelstraße mehrere Bretter abgeschraubt. Aus dem Lager entwendete er dann insgesamt 16 Kisten Coca Cola. Die Beamten konnten das Diebesgut sicherstellten. Gegen den Tatverdächtige leiteten sie ein Strafverfahren ein.
Polizei Steinfurt
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-ST: EINBRUCH IN EIN VEREINSHEIM
07.04.2004
Polizei Nordrhein-Westfalen Rheine (ots) - Die Polizei in Rheine sucht Zeugen, die in der Zeit zwischen Montagmittag (05.04.2004) und Dienstagmorgen in der Kleingartenanlage des KG Waldhügel in Dutum verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben. Bislang unbekannte Täter waren im genannten Zeitraum auf dem Gelände an der Darbrookstraße / Catenhorner Straße in die Räume der Gaststätte eingebrochen. Im Schankraum hebelten die Unbekannten den Geldbehälter der Spielautomaten auf und entwendeten das Bargeld. Insgesamt dürften die Unbekannten einen dreistelligen Betrag erbeutet haben.
Zeugen, die Hinweise auf die Einbrecher geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Rheine, Tel. 05971/9382515, zu melden.
Polizei Steinfurt
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-ST: EINBRUCH IN GARTENLAUBE
03.04.2004
Polizei Nordrhein-Westfalen Emsdetten, Diekstraße/ Eisenbahnstraße; 27.03.2004, 18:00 Uhr bis 02.04.2004, 15:30 Uhr.
In dem o. g. Tatzeitraum brachen bisher unbekannte Täter die Türen einer Gartenlaube auf. Es wurden eine Kompaktanlage, eine Bohrmaschine bzw. ein Bohrhammer, eine Stichsäge, ein Heizgerät und eine Standuhr.
Polizei Steinfurt
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-ST: EINBRUCH IN EIN VEREINSHEIM
24.03.2004
Polizei Nordrhein-Westfalen Emsdetten (ots) - Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Mittwoch (24. März 2004) in das Vereinsheim der Kleingartenanlage am Brookweg eingestiegen. Die Unbekannten hatten zunächst versucht, ein Fenster bzw. eine Tür aufzubrechen. Als diese nicht zu öffnen waren, gingen sie zur Haupteingangstür und traten sie im unteren Bereich ein. Durch die Öffnung gelangten die Täter in die Räume des Vereinsheims. Aus dem Gebäude entwendeten sie eine Flasche für Spendengelder. Wie viel Geld sich darin befand, kann nicht gesagt werden.
Die Polizei bittet Zeugen, die auf dem Gelände am Brookweg verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden, Tel. 02572/93062615.
Polizei Steinfurt
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-ST: HANDWERKERMASCHINEN GESTOHLEN
17.03.2004
Polizei Nordrhein-Westfalen Steinfurt-Burgsteinfurt (ots) - Aus mehreren Geräteschuppen der Kleingartenanlage am Veltruper Kirchweg sind in der Nacht zum Mittwoch (17. März 2004) zahlreiche Elektrowerkzeuge gestohlen worden. Der oder die Täter müssen in der Zeit nach Dienstagabend, 19.00 Uhr, auf das Areal zwischen den beiden Bahntrassen gegangen sein. Dort brachen sie verschiedene Schuppen auf und entwendeten daraus mindestens fünf Maschinen im Gesamtwert von etwa 1000 Euro. Die Beamten der Steinfurter Polizei haben die Ermittlungen aufgenommen.
Die Beamten bitten Zeugen, die im Bereich der Kleingartenanlage verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden, Tel. 02551/152215. Die Beamten möchten gerne wissen, wo die gestohlenen elektronischen Werkzeuge geblieben sind oder wem sie zum Kauf angeboten wurden: 1 Notstromaggregat GSE 950, eine Stihl-Motorsäge, ein Bosch Akkuschrauber sowie eine TopCraft Tischkreissäge und ein Akkuschrauber des gleichen Herstellers.
Polizei Steinfurt
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-ST: EINBRUCH IN GARTENLAUBE
01.03.2004
Polizei Nordrhein-Westfalen Emsdetten (ots) - In der Zeit zwischen Donnerstag (26. Februar 2004), 18.00 Uhr und Freitag, 12.00 Uhr, sind bisher unbekannte, vermutlich jugendliche Täter in eine Gartenlaube in der Kleingartenanlage "Telgengrund" an der Neuenkirchener-Straße/Amtmann-Schipper-Straße eingebrochen. Nachdem sie das Vorhängeschloss aufgehebelt hatten, entwendeten sie mehrere Gläser, ein Akkuladegerät, eine Messingleuchte und eine Petroleumleuchte.
Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem Einbruch machen können, sich zu melden, Tel. 02572/93062615.
Polizei Steinfurt
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-ST: EINBRECHER GESTANDEN 11 TATEN
24.02.2004
Polizei Nordrhein-Westfalen Rheine (ots) - Die Rheiner Polizei hat in der Nacht zum Montag (23. Februar 2004) zwei junge Männer festgenommen, die inzwischen gestanden haben, in letzter Zeit in Rheine insgesamt elf Einbrüche verübt zu haben.
Wesentlich zur Festnahme hat ein Zeuge beigetragen, der nach einem Vorfall an der Bühnertstraße sofort die Polizei alarmiert hatte. Dem Hinweisgeber waren gegen 04.50 Uhr an einer Bäckerei zwei "Gestalten" aufgefallen. Plötzlich zerschlugen die beiden die Schaufensterscheibe und flüchteten kurz danach sofort. Der Zeuge konnte nicht erkennen, ob die Täter etwas aus den Auslagen des Geschäftes entwendet hatten. Wenig später "versorgte" der Mann die eingesetzten Beamten mit einer vorzüglichen Beschreibung der Täter. Diese ermöglichte es den Polizisten, die beiden Tatverdächtigen unweit des Tatortes festzunehmen. Beide Personen wurden zur Polizeiwache gebracht.
In ihren Vernehmungen gestanden die beiden 17 und 18 Jahre alten Tatverdächtigen zehn Einbrüche, die sie im Februar verübt hatten, sowie einen weiteren vom Dezember 2003. Zu den Tatorten gehörten verschiedene Geschäfte, Jugend- und Vereinsheime und auch die Schule an der Mittelstraße sowie zwei Mal die Kleingartenanlage Dorenkamp.
Um insbesondere an Wochenenden in die Objekte zu gelangen, hatten die Täter an den Gebäuden jeweils eine Fensterscheibe zertrümmert. Aus den Räumen stahlen sie Bargeld, Zigaretten, Spirituosen und Süßigkeiten. Auch den Einbruch in ein Geschäft an der Aloysisusstraße, bei dem sie am Sonntagabend (22. Februar 2004) mehrere Flaschen mit alkoholischem Inhalt gestohlen hatten, gestanden die beiden. Die Ermittlungen dauern an.
Die beiden Beschuldigten wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Beide erwartet jetzt wegen der zahlreichen Einbruchsdiebstähle ein Strafverfahren.
Polizei Steinfurt
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-ST: BRAND EINER GARTENLAUBE
20.02.2004
Polizei Nordrhein-Westfalen Metelen (ots) - Offenbar durch Brandstiftung ist am späten Donnerstagabend (19. Februar 2004) in einer Gartenlaube an der Wettringer Straße ein Feuer entstanden. Gegen 22.50 Uhr waren Zeugen auf das Feuer im Gelände der Kleingartenanlage, die sich hinter einem ehemaligen Fabrikgelände befindet, aufmerksam geworden. Mitten in der Anlage brannte eine etwa 4 x 5 große Gartenlaube. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand löschen. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 2000 Euro geschätzt.
Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem Brand machen können, sich zu melden. Die Beamten fragen: Wem sind am späten Donnerstagabend im Bereich der Kleingartenanlage verdächtige Personen aufgefallen? Hinweise bitte an die Ochtruper Polizei unter Tel. 02553/93562315.
Polizei Steinfurt
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-ST: EINBRUCH IN KLEINGARTENANLAGE
05.02.2004
Polizei Nordrhein-Westfalen Steinfurt (ots) - In einem Gebäude des Kleingartenvereins Dorenkamp haben Einbrecher in der Nacht zum Donnerstag (05. Februar 2004) nach Diebesgut gesucht. Der oder die Täter hatten sich über ein Fenster Zugang zu dem Gebäude verschafft. In den Gasträumen suchten die Täter offenbar gezielt nach Bargeld. Da dort nie Geld aufbewahrt wird, verließen die Unbekannten das Gebäude ohne Beute.
Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem Einbruch machen können, sich zu melden, Tel. 05971/9382515.
Polizei Steinfurt
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-ST: SACHBESCHÄDIGUNG AN EINEM VEREINSHEIM
07.01.2004
Polizei Nordrhein-Westfalen Rheine (ots) - Reine Zerstörungswut muss die Unbekannten getrieben haben, die am Vereinsheim der Kleingartenanlage Dorenkamp erheblichen Sachschaden angerichtet haben. In der Zeit zwischen Sonntagmittag (04.01.2004) und den Mittagsstunden des folgenden Montags wurden drei Außenwandlampen, ein Briefkasten und ein Übergabekasten der Telecom beschädigt. An den Lampen wurden die Glasscheiben eingeworfen und bei der Beschädigung des Briefkastens und des Telefonkastens sind offensichtlich Silvesterböller missbräuchlich benutzt worden.
Die Polizei in Rheine hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie bittet um Hinweise (Tel.: 05971/9382515) zu auffälligen Beobachtungen, die in dieser Zeit in dem Bereich gemacht worden sind.
Polizei Steinfurt
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende