News » Sachsen -> Polizeiberichte Dresden

News - Sachsen

Polizeiberichte Kreis Dresden

[Stadt/Kreis Dresden]
Polizei Sachsen

Ältere Artikel finden Sie im Archiv.

zum Inhaltsverzeichniszum Seitenanfangzum Seitenende

POL-DD: FAHRLÄSSIGE BRANDSTIFTUNG
20.04.2004
Polizei Sachsen Dresden-Pillnitz, Orangeriestraße, 19.04.2004, gegen 14.30 Uhr
Ein 83-jähriger Tatverdächtiger wechselte in seiner Gartenlaube vermutlich unsachgemäß eine Propangasflasche an einem Heizgerät. Bei der anschließenden Inbetriebnahme des Gerätes gab es eine Stichflamme und die gesamte Laube brannte ab. Personen wurden nicht verletzt. Zum entstandenen Schaden können keine Angaben gemacht werden.
Ines Hustig, Polizeidirektion Dresden
Quelle: Polizei Sachsen - PD Dresden
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-DD: EINBRECHER AUF FRISCHER TAT GESTELLT
13.04.2004
Polizei Sachsen Dresden-Neustadt, 12.04.2004, gegen 22.50 Uhr - In den Abendstunden des 12.04.2004 drang ein zunächst unbekannter Täter gewaltsam in eine Gartenlaube auf der Magazinstraße ein. Dies bemerkte ein Gartennachbar. Er informierte sofort die Polizei und hielt den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Beamten fest. Durch die Polizisten wurde der 27-jährige junge Mann vorläufig festgenommen.
Detlef Gasch, Polizeidirektion Dresden
Quelle: Polizei Sachsen - PD Dresden
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-DD: BRAND EINES SCHUPPENS IN EINER GARTENSPARTE
19.03.2004
Polizei Sachsen Dresden-Blasewitz, Geisingstraße, 18.03.2004, gegen 23.30 Uhr
Aus bislang ungeklärter Ursache geriet in der Nacht ein Schuppen in einer Gartensparte in Brand und brannte völlig aus. Personen wurden nicht verletzt. Zur Brandursache und zum Sachschaden können noch keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Ines Hustig, Polizeidirektion Dresden
Quelle: Polizei Sachsen - PD Dresden
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-DD: IN 20 LAUBEN EINGEBROCHEN
02.02.2004
Polizei Sachsen Dresden-Leipziger Vorstadt, Bärnsdorfer Straße, 31.01.2004, 10.00 Uhr bis 01.02.2004, 11.00 Uhr
In der Zeit von Samstag zu Sonntag brachen unbekannte Diebe in 20 Gartenlauben ein. Danach durchwühlten sie die Lauben. Zur Zeit liegen noch keine Angaben zu dem Stehlgut sowie zur Sachschadenshöhe vor.
Ines Hustig, Polizeidirektion Dresden
Quelle: Polizei Sachsen - PD Dresden
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-DD: LAUBENEINBRECHER GESTELLT
19.01.2004
Polizei Sachsen Dresden-Strehlen, Oskarstraße, 18.01.2004, gegen 11.20 Uhr festgestellt.
Ein 60-jähriger Laubenbesitzer bemerkte am Sonntag, dass in seine Laube auf der Oskarstraße eingebrochen wurde. Der Einbrecher hatte es sich auf dem Sofa bequem gemacht. Dauraufhin schloss der 60-Jährige den Täter ein und informierte sofort die Polizei. In dieser Zeit war der Unbekannte durch das zuvor eingeschlagene Fenster geflüchtet. Der 23-Jährige konnte jedoch in der Tatortnähe durch Polizisten gestellt und vorläufig festgenommen werden.
Ines Hustig, Polizeidirektion Dresden
Quelle: Polizei Sachsen - PD Dresden
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-DD: EINBRUCH IN GARTENLAUBEN
08.01.2004
Polizei Sachsen Dresden-Cotta, 06.01.2004, 16.00 Uhr bis 07.01.2004, 06.30 Uhr
Die Gartensparte "Alte Ziegelei" in Dresden-Cotta war das Ziel von unbekannten Einbrechern. Die Täter drangen gewaltsam in insgesamt vier Gartenlauben ein und durchsuchten diese. Erkenntnisse zu möglichen Stehlgut liegen noch nicht vor. Der entstandene Sachschaden ist derzeit nicht bekannt.
Ines Hustig, Polizeidirektion Dresden
Quelle: Polizei Sachsen - PD Dresden
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-DD: EINBRUCH IN EINE GARTENANLAGE
06.01.2004
Polizei Sachsen Dresden-Blasewitz, Bärensteiner Straße, 04.01.2004, 15.00 Uhr bis 05.01.2004, 13.00 Uhr
Durch Aufhebeln der Eingangstüren gelangten unbekannte Täter in sechs Gartenlauben. Sie durchsuchten diese und entwendeten verschiedene gartentypische Geräte. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.900,- Euro und der Stehlschaden beträgt ca. 200,- Euro.
Ines Hustig, Polizeidirektion Dresden
Quelle: Polizei Sachsen - PD Dresden
 

zum Seitenanfangzum Seitenende