News » Sachsen -> Polizeiberichte Görlitz

News - Sachsen

Polizeiberichte Kreis Görlitz

[Kreise Görlitz, Löbau-Zittau, Niederschlesischer Oberlausitzkreis (Niesky)]
Polizei Sachsen

Ältere Artikel finden Sie im Archiv.

zum Inhaltsverzeichniszum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: EINBRUCH IN GERÄTESCHUPPEN
23.06.2004
Polizei Sachsen Rietschen, 21.06.2004 bis 22.06.2004
Unbekannte Täter drangen gewaltsam in zwei Gartenlauben der Sparte "Einigkeit" zu den Femahäusern ein. Aus einem weiteren Geräteschuppen ließen sie Werkzeuge und einen DVD-Player "mitgehen". Der Gesamtschaden beläuft sich auf 600 Euro.
Uwe Horbaschk, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: IN GARTENLAUBEN EINGEBROCHEN
16.06.2004
Polizei Sachsen Zittau, 14.06.2004 bis 15.06.2004
Diebe drangen gewaltsam in fünf Gärten der Sparte "Viadukt" auf der Brückenstraße ein. Sie versuchten die Eingangstüren der Lauben gewaltsam zu öffnen, was in vier Fällen gelang. Aus diesen wurden insbesondere Lebens- und Genussmittel "mitgenommen". Die Diebe gaben sich damit noch nicht zufrieden und brachen noch zwei Geräteschuppen auf und durchsuchten diese. Der Gesamtschaden wurde mit 180 Euro angegeben.
Uwe Horbaschk, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: DIEBE SUCHTEN GARTENANLAGEN HEIM
14.06.2004
Polizei Sachsen Zittau, 12.06. bis 13.06.2004
Am Wochenende nutzten unbekannte Täter die Gelegenheit und drangen gewaltsam in vier Gartenlauben der Sparte "Sommerlust" ein. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten. Bis auf Lebensmittel konnten sie aber offensichtlich nichts gebrauchen. Der Sachschaden beläuft sich auf 400 Euro.
In der Gartenanlage "Westpark" wurden in der gleichen Zeit fünf Lauben gewaltsam geöffnet. Über Diebesgut und angerichteten Sachschaden kann derzeit nichts gesagt werden.
Uwe Horbaschk, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: RANDALIERER TOBTE
14.06.2004
Polizei Sachsen Görlitz, Reichenbacher Straße, Gartensparte "Vorwärts", 12.06.2004 bis 13.06.2004
Ein unbekannter Täter zerschlägt im Garten die Wasseruhr. Weiterhin werden der Wasserschlauch zerschnitten und Pflanzkübel und -kästen sowie die Wassertonnen umgeworfen.
Uwe Horbaschk, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: GARTENLAUBENEINBRÜCHE
09.06.2004
Polizei Sachsen Stadt Görlitz, Kleingartenanlagen Schlauroth, Reichenbacher Straße und Weinhübel, Am Sandberg, 07.06.2004 bis 08.06.2004
Bei Einbrüchen in 10 Gartenlauben wurden vorgefundenes Kleingeld, Bekleidung sowie Werkzeug und Genussmittel in Form von alkoholischen Getränken entwendet.
Herr Thomas, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: DIEBSTAHL
09.06.2004
Polizei Sachsen Weißwasser, Gartensparte "Lutherpark", 08.06.2004, 11.35 Uhr
Unbekannte Täter entwendeten durch Abreißen bzw. Abschrauben beide Kennzeichentafeln "WSW-A 550" mit Halterungen von einem Pkw Ford.
Herr Thomas, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: FAHREN OHNE FAHRERLAUBNIS
07.06.2004
Polizei Sachsen Görlitz, Gartensparte Pomologe, 06.06.2004, gegen 14:55 Uhr
Ein aufmerksamer Bürger beobachtete in der Gartensparte Pomologen einen Golf-Fahrer (21) dessen PKW entstempelte Kennzeichen hatte. Daraufhin informierte er die Polizei. Die hinzugezogenen Beamten stellten nach Überprüfung der Personalien des Fahrers fest, dass dieser auch nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Gegen den Fahrer wird jetzt wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eine Anzeige gefertigt.
Uwe Horbaschk, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: EINBRUCH IN GARTENLAUBEN
03.06.2004
Polizei Sachsen Olbersdorf, Gartensparte "Bergblick", 01.06.2004, 19.00 Uhr bis 02.06.2004, 17.45 Uhr
Die Diebe überstiegen die Gartenzäune zu vier Gartenlauben und brachen in diese ein. Entwendet wurden Tabakwaren, Lebensmittel, Getränke, Werkzeug und ein Radio. Der Gesamtschaden wird auf ca. 300,- Euro geschätzt.
Herr Thomas, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: EINBRUCH IN GARTENHAUS
21.05.2004
Polizei Sachsen Großschönau OT Waltersdorf, 19. bis 20.05.2004
An der Lausche drangen Diebe in einen dort befindliche Gartenlaube ein und beschädigten Einrichtungsgegenstände. Gegenwärtig kann noch bisher nicht gesagt werden, ob etwas entwendet wurde.
Uwe Horbaschk, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: EINBRUCH
17.05.2004
Polizei Sachsen Zittau, Christian-Keimann-Straße, Gartenanlage "Eintracht", 15.05.2004, 19.15 Uhr bis 16.05.2004, 08.00 Uhr
Nachdem die unbekannten Täter die Gartenlaube aufbrachen durchsuchten sie die Räumlichkeiten. Allerdings außer einer Schachtel Zigaretten fanden sie nichts brauchbares. Der Schaden wird auf ca. 200,- Euro geschätzt.
Herr Thomas, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: DIEBSTAHL
13.05.2004
Polizei Sachsen Görlitz, Gartensparte Margarethenhöhe, 22.04.2004 bis 24.04.2004
Unbekannte Täter entwendeten aus einem Garten diverse Gartengeräte. Die Schadenshöhe wird auf ca. 200,- Euro geschätzt.
Herr Thomas, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: EINBRUCH IN GARTENLAUBEN
18.04.2004
Polizei Sachsen 02763 Zittau, 16.04.2004, 22:00 Uhr bis 17.04.2004, 08:15 Uhr.
Unbekannte Täter drangen gewaltsam in insgesamt 8 Gartenlauben ein und entwendeten Lebensmittel und Zigaretten. Die Schadenshöhe ist zurzeit unbekannt.
Herr Arnold, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: EINBRUCH IN GARTENLAUBEN
15.04.2004
Polizei Sachsen Zittau, Weststraße, Gartensparte "Sommerlust", 13.04.2004, 20.00 Uhr, bis 14.04.2004, 09.00 Uhr.
Gleich sieben Gartenlauben wurden durch die Einbrecher aufgesucht und in diese gewaltsam eingedrungen. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten Werkzeuge und Lebensmittel. Die entstandene Schadensh"he kann gegenwärtig noch nicht beziffert werden.
Herr Thomas, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: LAUBENEINBRÜCHE
12.04.2004
Polizei Sachsen 02762 Zittau, Kummersberg, Kleingartenanlagen "Reichsbahn" und "Zum alten Tonwerk", Samstag, den 10.04.2004, 19:00 Uhr bis Sonntag, 11.04.2004, 14:30 Uhr.
Unbekannte Vandalen hebelten mittels einer Spitzhacke an insgesamt 5 Lauben die Türen auf und beschädigten diese dadurch erheblich. Das Innere der Gartenhäuser bot ihnen jedoch offensichtlich nichts Brauchbares, denn entwendet wurde nichts. Zum angerichteten Sachschaden liegen derzeit noch keine Angaben vor.
PHK Hempel, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: EINBRÜCHE IN GARTENLAUBEN
05.04.2004
Polizei Sachsen Weißwasser, 03.04.2004 bis 04.04.2004 - In der Gartensparte "Reichsbahn Sparte Ost" brachen unbekannte Täter über das Wochenende in insgesamt sieben Gartenlauben ein und entwendeten aus diesen verschiedene persönliche Gegenstände. Die Schadenshöhe ist hier noch nicht bekannt.
Uwe Horbaschk, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: EINBRUCH IN BUNGALOW
31.03.2004
Polizei Sachsen Zittau, Kummersberg, Gartenanlage "Reichsbahn 1", 29.03.2004, 10.30 Uhr, bis 30.03.2004, 10.30 Uhr.
In der Gartenanlage wurde in einen Bungalow eingebrochen und sieben Bierhumpen entwendet. Au"erdem wurde im und vor dem Gebäude randaliert, in dem die restlichen Gläser zerschlagen wurden. Dadurch entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 180,- Euro.
Herr Thomas, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: EINBRUCH IN 12 GARTENLAUBEN
24.03.2004
Polizei Sachsen Spitzkunnersdorf, Am Forsten, 22.03.2004 bis 23.03.2004
Die Diebe brachen in insgesamt 12 Gartenlauben ein. Die Räume wurden teilweise durchwühlt und Radiogeräte und Gartenzubehör entwendet. Der Gesamtschaden wird auf ca. 3.000,- Euro geschätzt.
Herr Thomas, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: EINBRUCH IN 10 GARTENLAUBEN
24.03.2004
Polizei Sachsen Zittau, Pescheckstraße, 22.03.2004 bis 23.03.2004
In dieser Gartenanlage wurde in insgesamt zehn Gartenlauben eingebrochen. Aus den Räumlichkeiten wurden Werkzeuge, Lebensmittel und Bargeld entwendet. Der Gesamtschaden liegt hier bei ca. 2000,- Euro.
Herr Thomas, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: EINBRUCH IN GARTENLAUBEN
22.03.2004
Polizei Sachsen Zittau, Kleingartenanlagen Reichsbahn 1 und Gartenfreunde e.V. "Auf dem Kummersberg", 20.03.2004 bis 21.03.2004
Insgesamt 13 Gartenlauben wurden aufgebrochen und die Räumlichkeiten durchwühlt. Die Diebe fanden allerdings nur in einer Laube etwas Brauchbares. Sie nahmen einen Akkuschrauber mit Ladegerät mit. Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 1.700,- Euro geschätzt.
Herr Thomas, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: EINBRUCH IN GARTENLAUBE
11.03.2004
Polizei Sachsen Weißwasser, Gartensparte "Am Waldrand", 09.03.2004 bis 10.03.2004
Die unbekannten Diebe drangen gewaltsam in die Gartenlaube ein und durchwühlten diese. Entwendet wurden Einrichtungsgegenstände und Werkzeuge. Der Gesamtschaden wird auf ca. 100,- Euro geschätzt.
Herr Thomas, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: EINBRUCH IN GARTENLAUBEN
12.03.2004
Polizei Sachsen Zittau, Hammerschmiedtstraße, 10.03.2004 bis 11.03.2004
Die unbekannten Diebe drangen gewaltsam in fünf Gartenlauben und Nebengelasse ein und durchwühlten diese. Sie entwendeten Bargeld, Spirituosen und Werkzeug. Der Gesamtschaden wird auf ca. 200,- Euro geschätzt.
Herr Thomas, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: EINBRUCH IN GARTENLAUBEN
08.03.2004
Polizei Sachsen Zittau, Gartenanlage "Zur Weinau", 05.03.2004, 13.30 Uhr bis 06.03.2004, 20.30 Uhr
Insgesamt vier Gartenlauben brachen die Diebe auf und entwendeten Gartengeräte und Miniatur-Lkw-Modelle. Der Gesamtschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.
Herr Thomas, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: GARAGEN- UND GARTENLAUBENEINBRUCH
01.03.2004
Polizei Sachsen Krauschwitz, Marienstraße, 28.02.2004, 11.00 Uhr bis 29.02.2004, 08.35 Uhr.
Die Diebe drangen in zwei Garagen und in eine Gartenlaube ein. In den Räumlichkeiten wurden Schränke und Behältnisse durchwühlt. Ob es sich bei den Dieben um Jugendliche handelt, die einen Unterstand im Wald bauten, muss noch ermittelt werden. Entwendete Werkzeuge (z.B. Hammer, Zange, Säge) aus den Objekten wurden, dank Bürgerhinweis, in der Nähe in einem gebauten Unterstand gefunden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 250,- Euro geschätzt.
Herr Thomas, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: GARTENLAUBENEINBRUCH
25.02.2004
Polizei Sachsen Weißwasser, Heinrich-Heine-Straße, Gartensparte "Am Stadtrand", 23.02.2004, 10.00 Uhr bis 24.02.2004, 07.30 Uhr
Die Diebe gelangten durch Öffnen eines Fensterladens und Einschlagen der Fensterscheibe in das Innere der Gartenlaube. Nach erster Übersicht wurde nichts entwendet.
Herr Thomas, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: SATELLITENSPIEGEL ENTWENDET
18.02.2004
Polizei Sachsen 02906 Niesky, Gartenanlage "Birkenwäldchen", 13.02.2004, 15:00 Uhr bis 17.02.2004, 13:30 Uhr.
Aus einem Garten wurde ein Satellitenspiegel durch unbekannte Täter abgeschraubt und entwendet.
Herr Thomas, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: EINBRUCH IN GARTENLAUBE
17.02.2004
Polizei Sachsen Zittau, Hammerschmiedtstraße, Gartenanlage, 14.02.2004 bis 16.02.2004
Die Einbrecher gelangten in die Gartenlaube hinein, indem sie die Eingangstür aufbrachen. Dort entwendeten sie ein Radio mit CD-Player im Wert von ca. 100,- Euro.
Herr Thomas, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: EINBRÜCHE IN GARTENLAUBEN – TÄTER GESTELLT!
03.02.2004
Polizei Sachsen Weißwasser, Gartenanlage "Neuteich Halbinsel", 02.02.2004, gegen 23.05 Uhr
Eine Anwohnerin hörte in der Gartenanlage verdächtige Geräusche und informierte daraufhin die Polizei. Die Polizeibeamten konnten drei bereits polizeibekannte Weißwasseraner (m17,14,14) daraufhin festnehmen. Die drei Jugendlichen brachen in vier Gartenlauben ein, durchwühlten diese und nahmen verschiedene Gegenstände, wie Spirituosen, mit. Zur Zeit können noch keine Angaben zu weiteren Diebesgut und zur Schadenshöhe bei den Gartenlaubeneinbrüchen gemacht werden.
Zuvor waren die Jugendlichen noch in zwei Pkw auf der Forster Straße und auf dem Gablenzer Weg eingebrochen. Dort entwendeten sie die Autoradios und einen CD-Player. Der entstandene Schaden wird auf ca. 500,- Euro geschätzt.
Herr Thomas, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: EINBRUCH IN SPARTENHEIM
19.01.2004
Polizei Sachsen Löbau, Georgewitzer Straße, 17.01.2004, 00:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Unbekannte Täter drangen durch Aufbrechen der Eingangstür in die Räumlichkeiten des Vereinshauses der Gartensparte "Abendsonne" ein und entwendeten Spirituosen im Wert von 150,- EUR. Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 100,- EUR.
PHK Hempel, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: FAHRLÄSSIGE BRANDSTIFTUNG
04.01.2004
Polizei Sachsen 02747 Strahwalde, Kemnitzer Str., Freitag, den 02.01.2004, 20:35 Uhr
Der Besitzer beheizte den Ofen seiner Gartenlaube und verließ danach die Laube. Infolge eines defekten Rauchabzugsrohres kam es zum Brand, der die gesamte Laube zerstörte. Der Sachschaden beträgt ca. 10.000,- Euro.
Herr Arnold, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende