News » Sachsen -> Polizeiberichte Sächsische Schweiz

News - Sachsen

Polizeiberichte Kreis Sächsische Schweiz (Pirna)

[Kreis Sächsische Schweiz (Pirna), Weißeritzkreis (Dippoldiswalde)]
Polizei Sachsen

Ältere Artikel finden Sie im Archiv.

zum Inhaltsverzeichniszum Seitenanfangzum Seitenende

POL-PIR: IN PKW EINGEDRUNGEN
08.06.2004
Polizei Sachsen Pirna; OT Sonnenstein, Parkplatz der Gartenanlage Sonnenstein, Montag (07.06.2004), zwischen 22.00 Uhr und 23.00 Uhr
Aus einem PKW Suzuki, welcher in Pirna, Ortsteil Sonnenstein, vor der Gartenanlage Sonnenstein geparkt war, entwendeten bislang unbekannte Täter verschiedene Gegenstände, u.a. eine Handtasche mit Geldbörse. Die genaue Schadenshöhe wird noch ermittelt.
Kathleen Arnold, Polizeidirektion Pirna
Quelle: Polizei Sachsen - PD Pirna
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-PIR: EINBRUCH IN GARTENLAUBE
16.05.2004
Polizei Sachsen 01833 Stolpen, Schützenhausstraße Gartenanlage "Stöckigt", Samstag, 01.05.2004 bis Samstag, 15.05.2004
Unbekannte Täter drangen durch ein Seitenfenster in den Innenraum einer Gartenlaube ein und entwendeten Werkzeuge. Weiterhin wurde der Geräteschuppen aufgehebelt und aus diesem zwei Rasenmäher und zwei Alu-Leitern entwendet. Stehlgut- und Sachschaden ca. 1.000, Euro.
Herr Kopke, Polizeidirektion Pirna
Quelle: Polizei Sachsen - PD Pirna
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-PIR: EINBRUCH IN GARTENLAUBE
12.05.2004
Polizei Sachsen Reinhardtsdorf-Schöna; OT Schöna, Gartenanlage an der Waldschänke, Dienstag (11.05.2004), gegen 10.15 Uhr
Als ein 48-Jähriger gestern Vormittag zu seinem Gartengrundstück wollte, musste er beobachten, wie plötzlich zwei Unbekannte aus seiner Laube kamen und flüchteten. Wie der Gartenbesitzer kurz darauf feststellte, waren die beiden Unbekannten gewaltsam in seine Laube eingebrochen und hatten darin genächtigt.
Daraufhin wurde ein Fährtenhund eingesetzt, welcher einer Spur entlang der dortigen Gartenlauben, durch ein angrenzendes Waldstück auf den Gelobtbachweg führte. Dort jedoch verlor sich die Spur und der Einsatz musste abgebrochen werden. Es konnten aber Spuren gesichert werden, die nun noch ausgewertet werden müssen. Sachschaden: ca. 250 Euro.
Kathleen Arnold, Polizeidirektion Pirna
Quelle: Polizei Sachsen - PD Pirna
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-PIR: EINBRUCH IN GARTENLAUBE - TATVERDÄCHTIGER ERMITTELT
07.05.2004
Polizei Sachsen Stolpen - Am Donnerstag (06.05.2004), gegen 22.30 Uhr wurde die Polizei informiert, dass in eine Gartenlaube in der Anlage an der Schützenhausstraße eingebrochen wurde. Die eingesetzten Polizeibeamten stellten am Ereignisort fest, dass der Täter mit einem Stemmeisen ein Fenster der Laube aufgehebelt hatte. Dabei ging die Scheibe zu Bruch. Blutspuren an der Fensterscheibe und in der Gartenlaube zeugten davon, dass sich der Einbrecher verletzt hatte.
Nach Rücksprache mit dem medizinischen Personal des Krankenhauses erfuhren die Beamten, dass ein 23-Jähriger aus Stolpen mit Schnittverletzungen kurz zuvor eingetroffen war. Die Beamten fuhren sofort ins Krankenhaus und führten eine Befragung durch. Ein bei ihm durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 1,47 Promille. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet, die Ermittlungen zum Sachverhalt dauern noch an.
Gerhard Wellner, Polizeidirektion Pirna
Quelle: Polizei Sachsen - PD Pirna
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-PIR: GARTENLAUBENBRAND
24.02.2004
Polizei Sachsen Pirna OT Graupa, Montag (23.02.2004), gegen 22.30 Uhr
Am Marktweg in Graupa kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand. Eine Gartenlaube (ca. 6 x 6 m) brannte vollständig nieder. Durch das Feuer wurde auch ein Werkzeugschuppen am angrenzenden Garten in Mitleidenschaft gezogen. Bei diesem fing das aus Dachpappe bestehende Dach ebenfalls Feuer. Der Schuppen brannte ebenfalls vollständig nieder. Die zwischenzeitlich eingetroffenen Kameraden der Feuerwehren gelang es, ein Ausbreiten des Feuers auf weitere Gebäude zu verhindern.
Die genaue Höhe des Sachschadens liegt der Polizei noch nicht vor. Die Ermittlungen zum Sachverhalt dauern an.
Gerhard Wellner, Polizeidirektion Pirna
Quelle: Polizei Sachsen - PD Pirna
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-PIR: LAUBENEINBRÜCHE
08.02.2004
Polizei Sachsen Wilsdruff, Umgehungsstraße, Gartenanlage "Hühndorfer Höhe", 06.02.2004, 15:00 bis 07.02.2004, 10:15 Uhr.
Durch Hinweisgeber wurde der Polizei mitgeteilt, dass in Wilsdruff in der Gartenanlage auf der Hühndorfer Höhe Türen von mehreren Gartenlauben bzw. Gartenschuppen aufgebrochen wurden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurden sieben Objekte angegriffen. Über die Höhe des Sachschadens bzw. Stehlschadens kann derzeit noch keine Angabe getätigt werden.
Mike Niebel, Polizeidirektion Pirna
Quelle: Polizei Sachsen - PD Pirna
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-PIR: GARTENGERÄTESCHUPPEN IN BRAND GESETZT
15.01.2004
Polizei Sachsen Neustadt, Dienstag (13.01.2004), gegen 21.30 Uhr - In der Gartenanlage am Bruno-Dietze-Ring brachen unbekannte Täter sieben Gartengeräteschuppen mit einem derzeit noch unbekannten Gegenstand auf und legten in zwei einen Brand. Ein Geräteschuppen brannte dadurch völlig nieder, bei dem zweiten ging die von den Unbekannten gelegte Lunte von alleine aus. Inwieweit Gegenstände entwendet worden sind sowie die genaue Höhe des entstandenen Schadens ist derzeit noch nicht bekannt.
Herr Wellner, Polizeidirektion Pirna
Quelle: Polizei Sachsen - PD Pirna
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-PIR: SEXUALSTRAFTAT - POLIZEI BITTET UM MITHILFE
05.01.2004
Polizei Sachsen Freital, 01. Januar 2004, gegen 17.45 Uhr - Eine 16-Jährige befuhr zur Tatzeit mit ihrem City-Roller den Edgar-Rudolph-Weg (auch bekannt als Kleiner Weg) zwischen Wurgwitzer Straße und Kohlsdorfer Straße. Dort wurde sie von einem Unbekannten von hinten angefallen und zu sexuellen Handlungen genötigt. Der Täter war mit einem zweifarbigen Mountainbike unterwegs und hatte einen Radvollhelm auf. Sein Alter wird auf ca. 17-20 Jahre geschätzt, er ist ca. 1,75 m bis 1,85 m groß und von schlanker Gestalt. Er trug eine Brille mit kleinen Gläsern. Bekleidet war er mit einer hellen Stoffhose und einem Anorak.
Als der Täter sein Opfer an den Zaun der neben dem Weg befindlichen Gartenanlage gedrängt hatte, passierten eine Frau mit Kinderwagen und ein Mann den Weg in diesem Bereich. Dem Opfer war es zu diesem Zeitpunkt nicht möglich, sich bemerkbar zu machen. Es ist zu vermuten, dass die Passanten Täter und Opfer bemerkten.
Die Polizei bittet dringend um sachdienliche Hinweise zum beschriebenen Täter und fordert insbesondere die beiden Passanten auf, sich zu meldenHinweise bitte an die Polizei in Freital, Tel. (0351) 647260, oder jede andere Polizeidienststelle.
Herr Wellner, Polizeidirektion Pirna
Quelle: Polizei Sachsen - PD Pirna
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-PIR: LAUBENEINBRUCH
01.01.2004
Polizei Sachsen 01809 Heidenau, Nordstr., Gartenanlage "Borsbergblick", Montag, 30.12.2003, 13.30 Uhr bis Dienstag, 31.12.2003, 09:30 Uhr
Unbekannte Täter drangen in eine Gartenlaube ein und entwendeten eine Mini-Stereoanlage sowie diverse Spirituosen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 120 Euro.
Herr Kaulfuß, Polizeidirektion Pirna
Quelle: Polizei Sachsen - PD Pirna
 

zum Seitenanfangzum Seitenende