Vorstandsarbeit » Funktionen -> Schatzmeister/Kassierer

Funktionen im Verein

- Schatzmeister/Kassierer -

Geld
zum Inhaltsverzeichniszum Seitenanfangzum Seitenende
Manche Vereinsmitglieder mögen ihren Kassierer für pingelig halten. Bei Geld hört aber meistens der Spaß auf. Da muß alles bis hin einschließlich zum letzten Pfennig stimmen. Läßt der Kassierer es zu, daß einige Dinge laxer gehandhabt werden, wird er sehr bald enorme Schwierigkeiten haben, alle Finanztransaktionen lückenlos nachweisen zu können. Bei einem Verein, insbesondere bei einem gemeinnützigen Verein, kommt es aber im Bereich der Finanzen gegenüber dem Finanzamt mitunter auf die winzigste Kleinigkeit an.
zum Seitenanfangzum Seitenende

Aufgaben:

  1. Führung der finanztechnischen und versicherungstechnischen Unterlagen. Erstellung des Finanzplanes, ggf. Bilanzierung, Erstellung der Gewinn- und Verlustrechnung und Erstellung der steuerlichen Dokumente.
  2. Verwaltung und sichere Verwahrung der finanziellen Mittel des Vereins.
  3. Kontakt zu und Arbeit mit Banken. Verwaltung der Vereinsgelder über die Vereinskonten. Anlage der Vereinsrücklagen in Form von Festgeldern o.ä.
  4. Organisation und Durchführung der Kassierungen oder Rechnungsausgaben bzw. deren Versand.
  5. Mahnwesen des Vereins gegenüber Vereinsmitgliedern und externen Schuldnern.
  6. Das Spendenrecht wird durch die neue Gesetzgebung auch für kleinere Vereine interessant. Dieses Sachgebiet sollte vorzugsweise beim Schatzmeister angesiedelt sein. Große Vereine leisten sich dagegen extra einen speziell ausgebildeten Aquisiteur.
zum Seitenanfangzum Seitenende

Anforderungen:

. Gute Kenntnisse der Finanzmathematik, der Buchführung und der Kassenführung.
. Kenntnisse des Vereins- und Steuerrechts. Hier kommt es besonders auf Kenntnisse über die einzelnen Vemögensbereiche eines Verein an.
. Kenntnisse des Spendenrechts.
. Kenntnisse des Versicherungsrechts.
. Verantwortungsbewußter Umgang mit Geld.
. Exaktheit.
zum Seitenanfangzum Seitenende