Vorstandsarbeit » Funktionen -> Wasserkommission

Funktionen im Verein

- Wasserkommission -

Bild
zum Inhaltsverzeichniszum Seitenanfangzum Seitenende

Beispiel:

. In der KGA sind große Wasserverluste aufgetreten. Die Leckstellen werden gefunden oder auch nicht. Zur weiteren Klärung wird eine Wasserkommission einberufen.
. Sie ermittelt den Zustand der Trinkwasseranlage. Ist dieser so schlecht, daß die Anlage erneuert werden muß, ermittelt die Wasserkommission den Umfang der Arbeiten und den erforderlichen Materialbedarf. Ansonsten wird sie Vorschläge zum Finden und Beseitigen der Leckstellen unterbreiten.
. Im Falle der erforderlichen Erneuerung wird eine Ausschreibung erfolgen, der ggf. eine professionelle Projektierung vorausgeht. Sind in der Wasserkommission entsprechende Fachleute vertreten, wird die Beauftragung einer Projektierungsfirma nicht notwendig sein. Im vereinfachten Verfahren können auch mehrere Firmen zur Abgabe eines Angebots aufgefordert werden. Die Wasserkommission (ggf. entscheidet die Mitgliederversammlung) sucht die für den Verein günstigste Firma heraus. Das muß nicht immer die sein, die den niedrigsten Preis verlangt.
. Während der Bauarbeiten beaufsichtigt die Wasserkommission den Ablauf und die Qualität der Arbeiten und überwacht den Geldfluß.
. Nach Beendigung der Bauarbeiten wird eine Gesamtabrechnung erstellt und weitere Maßnahmen wie z.B. Einbau geeichter Zähler und verplomben derselben werden festgelegt.
. Ist das Projekt abgeschlossen, wird die Wasserkommission wieder aufgelöst.
zum Seitenanfangzum Seitenende