Vorstandsarbeit » Funktionen -> Wasser-/Energie-Obmann

Funktionen im Verein

- Wasser-/Energie-Obmann -

Bild
zum Inhaltsverzeichniszum Seitenanfangzum Seitenende

Aufgaben:

  1. Überwachung aller Ver- und Entsorgungsanlagen des Vereins.
  2. Reparatur (oder deren Veranlassung) dieser Anlagen.
  3. Organisation der pünktlichen Ablesung von Zählern und Unterzählern. Organisation deren Auswechselung nach Ablauf der Eichfrist.
  4. Federführung bei der Planung neuer Leitungen, Gruben, Schächte, Schaltkästen usf. des Vereins. Er berät die Mitglieder bei der Reparatur oder Neuanlage von Leitungen auf deren Parzellen.
  5. Organisation der Abfuhr von Sammelfäkalien, wenn der Verein eine zentrale Abwasseranlage besitzt, die nicht an das öffentliche Kanalnetz angeschlossen ist.
  6. Ansprechpartner für Leitungsbetriebe, deren Anlagen das Vereinsgelände über- oder unterqueren bzw. an deren Netz die KGA angeschlossen ist.
zum Seitenanfangzum Seitenende

Anforderungen:

. Kenntnisse über Trinkwasseranlagen.
. Kenntnisse über Abwasseranlagen.
. Kenntnisse über Elektroanlagen.
. Kenntnisse der gesetzlichen Grundlagen für alle Arten von Ver- und Entsogungseinrichtungen.
. Kenntnisse der Normen und technischen Richtlinien für Bau und Betrieb von Ver- und Entsorgungsanlagen.
zum Seitenanfangzum Seitenende