Archiv » Brandenburg 2003 -> Polizeiberichte 2003 Märkisch-Oderland

Archiv - Brandenburg 2003

Polizeiberichte Kreis Märkisch-Oderland (Seelow)

Polizei Brandenburg
Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
zum Inhaltsverzeichniszum Seitenanfangzum Seitenende

POL-MOL: EINBRECHER ERHIELT HAFTBEFEHL
30.06.2003
Polizei Brandenburg Strausberg - Ein 16-jähriger Jugendlicher aus Müncheberg begab sich zunächst unbemerkt in einen Bungalow in der Rehfelder Straße, wo er sich eine dort liegende Brieftasche einsteckte. Die Besitzer des Bungalows, die sich zum Tatzeitpunkt im Garten aufhielten, hörten ein Geräusch, gingen hinein und überraschten den Jugendlichen auf frischer Tat.
Es kam zu einem Gerangel, wobei der Täter die Beute verlor. Er flüchtete und konnte von zwei weiteren Jugendlichen gestellt und der Polizei übergeben werden. Bei der Durchsuchung des polizeilich bekannten 16-Jährigen konnte eine Krankenkarte aufgefunden werden, die aus einer weiteren Diebstahlshandlung in Strausberg stammt.
Am Sonntag (29.06.2003) wurde gegen den Beschuldigten Haftbefehl erlassen. Er wurde in die JVA Frankfurt (Oder) gebracht.
Quelle: Ministerium des Innern, Brandenburg
 

zum Seitenanfangzum Seitenende