Archiv » Bayern 2003 -> Polizeiberichte Bayreuth 2003

Archiv - Bayern 2003

Polizeiberichte Kreis Bayreuth

Polizei Bayern
Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
zum Inhaltsverzeichniszum Seitenanfangzum Seitenende

POL-BT: GERÄTESCHUPPEN BRANNTE
04.12.2003
Polizei Bayern Bayreuth - Über Notruf teilten am Donnerstagabend Gäste des Vereinsheims der Kleingartenanlage am Mistelbach ein Feuer mit. Ein Geräteschuppen mit angebauter Holzlege in einer Größe von etwa 50 Quadratmetern stand in Flammen. Der Feuerwehr gelang es, den Brand zu löschen. Die Brandursache steht bislang noch nicht fest. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf etwa 20.000 Euro.
Polizeipräsidium Niederbayern/Oberpfalz
Quelle: Pressedienst Polizei Bayern
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-BT: EINBRECHER MIT WACHHUND UNTERWEGS
29.10.2003
Polizei Bayern Bayreuth - Bereits in der Nacht von Montag auf Dienstag (28.10.2003) brach ein bisher Unbekannter am Flößanger zwei Gartenhäuser auf und verletzte sich dabei beim Einschlagen einer Glasscheibe. Nicht alltäglich waren die aufgefundenen Tatortspuren: So konnten die Spurensicherer der Kripo neben Blutspuren tatsächlich auch große Pfotenabdrücke eines Hundes sichern. Mitgenommen hatte der Einbrecher lediglich eine kleine Petroleumlampe im Wert von 20 Euro. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro.
Polizeipräsidium Niederbayern/Oberpfalz
Quelle: Pressedienst Polizei Bayern
 

zum Seitenanfangzum Seitenende