Archiv » Hessen 2003 -> Polizeiberichte 2003 Kreis Groß Gerau

Archiv - Hessen 2003

Polizeiberichte Kreis Groß Gerau

Polizei Hessen
Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
zum Inhaltsverzeichniszum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GG: GARTENHÜTTE ABGEBRANNT
28.10.2003
Polizei Hessen Mörfelden (ots) - Völlig abgebrannt ist am Montag (27.10.2003) gegen 15.30 Uhr eine Gartenhütte in der Feldgemarkung zwischen Bahnlinie und der B 44 in Mörfelden. Bewohner von Mörfelden hatten hohe Flammen bemerkt und die Polizei verständigt. Als Polizei und Feuerwehr eintrafen stand die seit langer Zeit unbenutzte Gartenhütte in vollen Flammen. Es ist nicht auszuschließen, dass Brandstiftung Ursache des Brandes ist.
Dieter Wüst, Polizeipräsidium Südhessen
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GG: 3 EINBRECHER GEFASST
21.08.2003
Polizei Hessen Gernsheim (ots) - Der Aufmerksamkeit von Passanten verdankt die Polizei die Aufklärung von mehreren Gartenhüttenaufbrüchen in der Nacht zum Mittwoch in der städtischen Kleingartenanlage am Badesee. Dem Passanten kam es komisch vor, dass am frühen Mittwochmorgen zwei Männer mit einem Luftgewehr durch die Stadt laufen. Die herbeigerufene Polizei nahm die beiden Männer vorläufig fest. Wenig später wurde ein weiterer Mittäter festgenommen. Sie hatten in der Nacht mehrere Gartenhütten aufgebrochen und neben dem Luftgewehr mit Munition noch Fernglas, Angelrute, Petroleumlampe und mehrere Flaschen Bier aus den Gartenhütten gestohlen.
Ein 35-jähriger aus Gernsheim, der Schmiere gestanden hatte, wurde nach seiner Vernehmung im Laufe des Tages entlassen. Die beiden Haupttäter, 19 und 21 Jahre alt, wurden am heutigen Vormittag beim zuständigen Haftrichter beim Amtsgericht Groß-Gerau vorgeführt. Gegen beide wurde die Untersuchungshaft angeordnet. Während der 21-jährige inzwischen in der JVA einsitzt, wurde der Haftbefehl gegen den 19-jährigen gegen eine Meldeauflage außer Vollzug gesetzt.
Dieter Wüst, Polizeipräsidium Südhessen
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GG: GARTENHÜTTEN AUFGEBROCHEN
07.08.2003
Polizei Hessen Riedstadt-Crumstadt (ots) - Vier Gartenhütten wurden in der Nacht zum Mittwoch in der Gemarkung Kleines Kappesland aufgebrochen. Ein unbekannter Täter überstieg den Maschendrahtzaun und brach auf den Kleingartengelände die Hütten auf. Gestohlen wurden Getränke und ein Werkzeugkasten mit diversen Kleinwerkzeug. Es entstand ein Schaden von ca. 300 Euro. Hinweise werden an die Polizeistation in Gernsheim erbeten.
Dieter Wüst, Polizeipräsidium Südhessen
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GG: GARTENHÜTTE BRANNTE AUS
16.07.2003
Polizei Hessen Stockstadt (ots) - Gleich die ganze Gartenhütte samt Inhalt, wie Fahrräder und Gartenutensilien, brannte am Dienstag gegen 17.15 Uhr in Stockstadt in der Oberstraße aus. Bisher ist die Brandursache noch unbekannt und die Ermittlungen dauern an. Bei dem Gesamtschaden des Brandes geht die Polizei von 5.000 Euro aus.
Dieter Wüst, Polizeipräsidium Südhessen
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GG: IN 5 GARTENHÜTTEN EINGEBROCHEN
30.04.2003
Polizei Hessen Raunheim (ots) - Gleich fünf Gartenhütten waren Ziel von unbekannten Tätern in der Schrebergartenanlage "Gartenfreunde Raunheim e.V.". Wasserpumpen, Receiver und alkoholische Getränke im Wert von 1500,- Euro wurden gestohlen und vermutlich mit einem Fahrzeug abtransportiert. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Rüsselsheim entgegen.
Dieter Wüst, Polizeipräsidium Südhessen
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende