Archiv » Archiv Nordrhein-Westfalen 2003 -> Polizeiberichte 2003 Minden-Lübbecke

Archiv 2003 - Nordrhein-Westfalen

Polizeiberichte Kreis Minden-Lübbecke

Polizei Nordrhein-Westfalen
Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
zum Inhaltsverzeichniszum Seitenanfangzum Seitenende

POL-MI: JUNGE FRAU WEHRT SICH ERFOLGREICH GEGEN ÜBERGRIFF
28.11.2003
Polizei Nordrhein-Westfalen Minden-Bärenkämpen (ots) - Eine 18-jährige Frau war am Dienstag um 22.25 Uhr mit dem Fahrrad auf der Zähringer Allee unterwegs. In Höhe des Spielplatzes an der Kleingartenanlage Bärenkämpen sprangen plötzlich zwei ca. 20-jährige Männer aus dem Gebüsch und rissen an ihrem Fahrrad. Das Rad kippte dabei um, sie blieb jedoch stehen.
Als die Männer nach dem Oberkörper der Frau griffen, wehrte sie sich vehement und trat nach ihnen. Die Täter stürzten durch die Fußtritte, die 18-Jährige flüchtete mit ihrem Rad. Einer der Täter war über 170 cm groß, sie unterhielten sich untereinander in einer der jungen Frau unbekannten Sprache. Ausschließen konnte sie jedoch, dass es sich um russisch handelte.
Zeugen werden gebeten, sich bei der Mindener Polizei, Tel. 0571/88660, zu melden.
Werner Wojahn, Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-MI: EINBRUCH IN GARTENLAUBE
30.09.2003
Polizei Nordrhein-Westfalen Pr. Oldendorf-Holzhausen (ots) - In der Nacht von Montag auf Dienstag hebelten unbekannte Täter die Holztür eines Gartenhauses an der Berliner Straße auf. Sie entwendeten ein Fahrrad, eine Lifetec Stereoanlage des Typs Micro- Audio System LT 8952 und ca. 20 Musik-CD's. Hinweise über den Verbleib der gestohlen Gegenstände oder die Täter nimmt die Lübbecker Polizei, Tel. 05741/2770, entgegen.
Werner Wojahn, Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-MI: BRAND EINES GARTENHAUSES
07.09.2003
Polizei Nordrhein-Westfalen Minden-Lübbecke (ots) - Brand eines Gartenhauses In Lübbecke, Westerbachstraße In den frühen Morgenstunden des Samstages brannte in der Kleingartenkolonie Westerbachstraße in Lübbecke ein Gartenhaus komplett ab. Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei liegt offensichtlich Brandstiftung vor. Zeugen werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei Minden, Tel. 0571-88660, in Verbindung zu setzen.
Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-MI: EINBRUCH IN GARTENHAUS
05.09.2003
Polizei Nordrhein-Westfalen Minden-Bärenkämpen (ots) - Unbekannte hebelten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag das Massivholzfenster eines Gartenhauses in der Kleingartenanlage "Bärenkämpener Kleingartenverein Minden", Sieben Bauern, auf. Sie krochen in den Abstellraum und entwendeten zwei Akkuschrauber, eine blaue Bohrmaschine, eine Bosch-Stichsäge und einen Metabo-Winkelschleifer.
Werner Wojahn, Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-MI: POLIZEI SUCHT EIGENTÜMER DES DIEBESGUTS
01.07.2003
Polizei Nordrhein-Westfalen Minden-Lübbecke (ots) - In der Nacht zum 25.06.2003 wurden zwei 25jährige Männer aus Minden von der Mindener Polizei nach Einbrüchen in Kleingartenhäuser festgenommen. Im Rahmen weiterer Ermittlungen wurde ein weiterer 22jähriger Mindener als Tatverdächtiger ermittelt. Bei ihm wurde ein entwendetes Damen-Mountainbike-Fahrrad und ein Schwenkgrill aufgefunden. Dieser stammt vermutlich aus einem Einbruch Bereich Schwabenring/Königstraße. Die Polizei sucht den Eigentümer dieses Schwnkgrills.
Bericht: Hansi Walden
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-MI: EINBRECHER GEFASST!
29.06.2003
Polizei Nordrhein-Westfalen Minden-Lübbecke (ots) - Zu mehreren Einbrüchen in eine Kleingartenanlage am Mittelweg / Bayernring kam es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (25.06.2003). Ein aufmerksamer Beobachter meldete der Polizei zwei verdächtige Personen, welche sich in der Nähe der Anlage bewegten. Die Polizei konnte daraufhin die beiden 25jährigen Männer festnehmen. Bei den Festgenommenen wurde dann auch noch Diebesgut gefunden. Da sie auch dem Alkohol zugesprochen hatten wurden bei ihnen Blutproben durchgeführt.
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-MI: SECHS EINBRÜCHE IN KLEINGARTENLAUBEN
26.05.2003
Polizei Nordrhein-Westfalen Minden (ots) - Am vergangegen Wochenende wurden auf der Mindener Wache sechs Laubeneinbrüche angezeigt. Demnach brachen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (23.05.2003) unbekannte Täter in fünf Lauben der Kleingartenanlage "Zur Erholung" am Habsburger Ring ein. Sie entwendeten insgesamt vier Fernseher, drei SAT-Receiver, eine Stereoanlage, zwei Bohrmaschinen, einen Winkelschleifer und eine Heckenschere.
In der selben Nacht wurde auch eine Laube im Kleingärtnerverein "Wittekind" an der Cheruskerstraße aufgebrochen. Hier verschwanden die Täter mit Gartengeräten. Hinweise nimmt die Polizei in Minden, Tel. 0571/88660, entgegen.
Werner Wojahn, Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-MI: BRAND EINES GARTENHAUSES
13.05.2003
Polizei Nordrhein-Westfalen Minden (ots) - Am Montag (12.05.2003) stand ein Gartenhaus in der Kleingartenanlage "Bunte Brücke" an der Hausberger Straße lichterloh in Flammen. Der Besitzer hatte das Haus gegen 21.10 Uhr verlassen und dabei vergessen, einen Gasheizstrahler auszustellen. Als er um 22.00 Uhr zurückkehrte, brannte es bereits. Die Berufsfeuerwehr Minden und die FFW Rechtes Weserufer löschten das Feuer. Auch das Nachbarhäuschen wurde leicht beschädigt, der Schaden beträgt insgesamt ca. 5000 EUR. Während der Löscharbeiten wurde die Hausberger Straße für eine Stunde einseitig gesperrt.
Werner Wojahn, Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende