Archiv » Schleswig-Holstein 2003 -> Polizeiberichte 2003 Lübeck

Archiv - Schleswig-Holstein 2003

Polizeiberichte Hansestadt Lübeck

Polizei Schleswig-Holstein
Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
zum Inhaltsverzeichniszum Seitenanfangzum Seitenende

POL-HL: SERIE VON GARTENLAUBENAUFBRÜCHEN IN KÜCKNITZ
11.07.2003
Polizei Schleswig-Holstein Lübeck (ots) - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es im Kleingärtnerverein Siems e.V. zu insgesamt zehn Laubenaufbrüchen. Da die Polizisten der Polizeistation Kücknitz bislang nicht alle Geschädigten erreichen konnten, werden diese gebeten, sich bei der dortigen Dienststelle zu melden. Aus diesem Grund sind konkrete Hinweise zum Stehlgut und zur Arbeitsweise der Tatverdächtigen bislang nicht möglich.
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-HL: LÜBECK - GARTENLAUBENBRÄNDE
03.06.2003
Polizei Schleswig-Holstein Lübeck (ots) - Aus bislang ungeklärter Ursache brannten am Montagabend (02.06.2003), 23.50 Uhr, im Kleingartengelände Rothenhausen/Lübschenfeld (Lübeck-Schönböcken) insgesamt fünf Gartenlauben komplett nieder. Das Feuer war in einer Gartenlaube ausgebrochen und griff anschließend auf die benachbarten Bauten über. Die Gesamtschadenshöhe steht bislang nicht fest. Personen waren nach ersten Erkenntnissen nicht in Gefahr. Das Kommissariat 11 hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise bitte an das K 11 unter 0451-131-0.
Frank Doblinski, Polizei Schleswig-Holstein Süd
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-HL: DREI KINDER NACH EINBRÜCHEN IN GARTENBUDEN GEFASST
28.04.2003
Polizei Schleswig-Holstein Lübeck (ots) - Drei Mädchen im Alter von 12 und 13 Jahren sind am Samstag (26.04.2003), gegen 18.25 Uhr, nach Zeugenhinweisen, von der Polizei dabei angetroffen worden, als sie gerade im Kleingartengelände Rothenhauser Feld dabei waren, Diebesgut aus einer Gartenlaube, die sie kurz zuvor aufgebrochen hatten, zum Abtransport bereitzustellen.
Im Zuge der polizeilichen Ermittlungen wurde bei den Mädchen zu Hause noch diverses Diebesgut aufgefunden und sichergestellt. Die Kinder gaben zudem zu, in der vergangenen Zeit bereits mehrere Gartenbuden aufgebrochen haben. Die Kinder wurden ihren Eltern übergeben und müssen sich demnächst erzieherischen Gesprächen mit der Polizei unterziehen.
Torsten Hauswirth, Pressestelle Polizei Lübeck
Quelle: Polizeipresse.de
 

zum Seitenanfangzum Seitenende