Archiv » Sachsen 2003 -> Polizeiberichte 2003 Dresden

Archiv - Sachsen 2003

Polizeiberichte Kreis Dresden

[Stadt/Kreis Dresden]
Polizei Sachsen
Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
zum Inhaltsverzeichniszum Seitenanfangzum Seitenende

POL-DD: UNBEKANNTE TÄTER BRACHEN IN 34 GARTENLAUBEN EIN
20.11.2003
Polizei Sachsen Dresden - Pieschen, Dungerstraße, Roscherstraße; 18.11.2003 bis 19.11.2003, 08.30 Uhr.
Im o.g. Zeitraum drangen unbekannte Täter gewaltsam in insgesamt 34 Gartenlauben ein und stahlen vorgefundene Elektro- und Gartengeräte. Betroffen waren die Kleingartenvereine "Elbtal 1", "Saxonia" und "Roscherstraße". Zu dem entstandenen Schaden liegen der Polizei noch keine genauen Angaben vor.

Hinweise der Dresdner Polizei:

  • Lassen Sie keine Wertgegenstände in der Gartenlaube!
  • Sichern Sie Ihre Gartenlaube gegen Einbruch!
  • Schalten Sie Außensteckdosen stromfrei!
  • Kontrollieren Sie in zeitlichen Abständen Ihre Gartenlaube!
Nähere Informationen erhalten Sie bei der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle der Polizeidirektion Dresden (Tel.: 0351 483 2243).
Detlef Gasch, Polizeidirektion Dresden
Quelle: Polizei Sachsen - PD Dresden
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-DD: ZWEI TATVERDÄCHTIGE NACH EINBRUCH IN GARTENLOKAL GESTELLT
27.10.2003
Polizei Sachsen Dresden - Cotta - In der Nacht zum Sonntag (26.10.2003, gegen 02.30 Uhr) gelang es Beamten der Dresdner Polizei zwei Einbrecher auf frischer Tat zu stellen. Die beiden Männer waren auf der Saalhausener Straße gewaltsam in ein Gartenlokal eingedrungen und hatten die Räumlichkeiten durchsucht. Als sie gerade vorgefundene Lebensmittel sowie einen Werkzeugkoffer zum Abtransport bereitstellten, wurden sie von Polizeibeamten überrascht. Die Beamten nahmen das Einbrecher-Duo, zwei Männer im Alter von 24 und 36 Jahren, vorläufig fest.
Ines Hustig, Polizeidirektion Dresden
Quelle: Polizei Sachsen - PD Dresden
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-DD: 12 GARTENLAUBEN AUFGEBROCHEN
07.10.2003
Polizei Sachsen Dresden - Prohlis, Tornaer Straße, 05.10.2003 bis 06.10.2003.
In der Gartensparte "Am Teich" brachen unbekannte Täter die Türen bzw. Fenster von insgesamt 12 Gartenlauben auf. Aus den Lauben wurden Nahrungsmittel, alkoholische Getränke sowie ein Radio gestohlen. Die Höhe des entstandenen Sach- und Stehlgutschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden.
Ines Hustig, Polizeidirektion Dresden
Quelle: Polizei Sachsen - PD Dresden
 

zum Seitenanfangzum Seitenende