Archiv » Sachsen 2003 -> Polizeiberichte 2003 Görlitz

Archiv - Sachsen 2003

Polizeiberichte Kreis Görlitz

[Kreise Görlitz, Löbau-Zittau, Niederschlesischer Oberlausitzkreis (Niesky)]
Polizei Sachsen
Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
zum Inhaltsverzeichniszum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: EINBRUCH IN GARTENHAUS
15.12.2003
Polizei Sachsen Oybin OT Hain, Jonsdorfer Straße, 10.12.2003 bis 14.12.2003.
Da viele Gartenhäuschen über den Winter nicht genutzt werden, ist das immer wieder ein Anlass für Diebe in diese einzubrechen. In diesem Fall wurde die Tür aufgebrochen und eine Handkreissäge entwendet. Der Gesamtschaden beträgt ca. 300,- Euro.
Herr Thomas, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: GARTENBUNGALOW AUFGEBROCHEN
12.11.2003
Polizei Sachsen Niesky, 08.11.2003 bis 11.11.2003 - In der Gartenanlage "Fichtestraße" suchten unbekannte Diebe einen Bungalow auf. Aus den dortigen Geräteschuppen stahlen sie dann diverse Elektrowerkzeuge im Gesamtwert von ca. 400 Euro. Der eingetretene Sachschaden beläuft sich auf ca. 100 Euro.
Die Polizei empfiehlt an dieser Stelle abermals, Wertgegenstände in der Zeit der Herbst und Wintersaison nicht in den Gärten zu belassen. Entsprechende Tipps erhalten die Bürger in den Beratungsstellen der Kriminalpolizei. Sollten dennoch Einbrüche und Diebstahlshandlungen in Gartenanlagen festgestellt werden, sofort die Polizei verständigen, den Tatort wenn möglich nicht betreten und den ermittelnden Beamten zu Verfügung stehen.
Herr Thomas, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: ERST SCHLÄGE AUF DEN KOPF, DANN AUSGERAUBT!
05.11.2003
Polizei Sachsen Görlitz, Gartenanlage Girbigsdorfer Straße, 04.11.2003, 17.05 Uhr bis 17.25 Uhr.
Ein 84-Jähriger wollte sich nach beendeter Gartenarbeit in seiner Laube umziehen und nach Hause gehen. Diesen Moment nutzte ein Räuber aus, um ihn mit einer Holzlatte auf den Kopf zu schlagen, ihn festzuhalten und anschließend seine Brieftasche und Bargeld mitzunehmen. Der Diebstahlsschaden ca. 250,- Euro. Der Mann wurde zum Glück nicht verletzt.
Herr Thomas, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: BRAND IN GARTENANLAGE
30.10.2003
Polizei Sachsen Zittau, Burgteich, Gartenanlage "Sommerlust" - In dieser Gartenanlage kam es am 30.10.2003 gegen 0.00 Uhr zum Brand von zwei benachbarten Gartenbungalows und zwei Schuppen. Die Ursache war vermutlich ein nicht völlig ausgelöschter Grillkamin. Durch aufkommenden Wind kam es wahrscheinlich zum Funkenflug, wodurch ein Schuppen sich entzündete und dann das Feuer auf die anderen Objekte übergriff. Der Brandschaden wird auf ca. 18.000,- Euro geschätzt.
Herr Thomas, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: BRANDSTIFTUNG AN GARTENLAUBEN
17.10.2003
Polizei Sachsen Ebersbach, Gartenanlage "Waldfrieden", Rumburger Straße, 16.10.2003 gegen 10.00 Uhr.
Durch Polizeibeamte wurde bei einer Streifenfahrt ein Brand in einer Gartenanlage festgestellt. Dort versuchten unbekannte Täter eine Gartenlaube anzuzünden. Dabei zündeten sie den neben einer Gartenlaube befindlichen Anbau, in dem Holz gelagert war an. Der Anbau brannte komplett nieder, die Gartenlaube wurde durch den Brand an einer Seitenwand stark beschädigt. Weiterhin versuchten sie Holzrahmen von Gewächshausfenstern und eine andere Gartenlaube zu entzünden, was nicht gelang. Der trotzdem entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.500,- Euro.
Herr Thomas, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: DIEBSTAHL AUS GARTENHAUS
15.10.2003
Polizei Sachsen 02943 Weißwasser, Halbendorfer Weg, Freitag, 03.10.2003 bis Sonnabend 04.10.2003.
Unbekannte Täter drangen gewaltsam durch ein Fenster in das Gartenhaus ein und entwendeten ein Fernsehgerät im Wert von ca. 870,00 Euro. Es entstand ein Sachschaden von ca. 100,00 Euro.
Uwe Horbaschk, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: DIEBSTAHLANGRIFF AUF LAUBEN
24.09.2003
Polizei Sachsen Ebersbach, 22.09.2003 bis 23.09.2003 - Auf der Friedrich-Ebert-Straße wurde die Gartenanlage "Oberland" von Dieben aufgesucht. Dort versuchte man in fünf Gartenlauben einzudringen, was aber nur teilweise gelang. Aus einer Laube wurde ein Fernseher entwendet. Schaden ca. 350 Euro.
Uwe Horbaschk, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: EINBRUCHDIEBSTAHL IN GARTENANLAGE
- 2 polnische Täter gestellt
18.09.2003
Polizei Sachsen Zittau, 17.09.2003, 03.00 Uhr - Zur Tatzeit wurden durch Bürger in der Gartenanlage auf der Brückenstraße verdächtige Geräusche wahrgenommen und die Polizei sofort verständigt.
Diese konnte dann im Rahmen der Fahndung zwei polnische Tatverdächtige (m28,18) stellen und vorläufig festnehmen. In der Anlage wurden zwei aufgebrochene Lauben festgestellt. Bei zwei weiteren Lauben wurde versucht einzubrechen. Tatwerkzeug sowie zum Abtransport bereit gestelltes Diebesgut konnte gefunden werden. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro. Die beiden Täter werden heute dem zuständigen Haftrichter vorgeführt.
Uwe Horbaschk, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: GARTENHAUS AUFGEBROCHEN
05.09.2003
Polizei Sachsen 02763 Zittau, Herwigsdorfer Straße, Dienstag, den 02.09.2003, 17:00 Uhr bis Mittwoch, den 03.09.2003, 13:30 Uhr.
Unbekannte Täter drangen gewaltsam in ein gesichertes Gartenhaus ein und entwendeten einen Grill und eine Motorsense. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 130 Euro.
Herr Schulze, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende

POL-GR: EINBRUCH IN GARTENHÄUSER
20.05.2003
Polizei Sachsen 02828 Görlitz, Birkenallee, Gartensparte, Sonntag, den 18.05.2003, 18:30 Uhr bis Montag, den 19.05.2003, 09:30 Uhr.
Unbekannte Täter drangen gewaltsam in sechs Gartenhäuser ein. Die Diebe entwendeten verschiedene Getränke im Wert von ca. 190 Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro.
Herr Schulze, Polizeidirektion Görlitz
Quelle: Polizei Sachsen - PD Görlitz
 

zum Seitenanfangzum Seitenende